Volle Begeisterung bei Kinderferienfreizeit LOKI-Luchs im NEZ Wappenschmiede

 

Unter dem Motto „Mit Loki dem Luchs die Natur entdecken“ fand vom 09. bis 11. August 2017 eine Kinderferienfreizeit im NaturErlebnisZentrum Wappenschmiede in Fischbach bei Dahn statt. Es nahmen sieben Jungen und ein Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahren teil.

Dabei standen sowohl Naturerfahrung, als auch Kreativität und soziale Kontakte im Mittelpunkt. Am Mittwochmorgen gab es ein erstes Kennenlernen und Vorstellen. Nachdem fleißig Holz-Namenschilder und Luchsmasken gebastelt wurden, ging es am Nachmittag gestärkt auf eine Waldralley. An 15 Stationen sollten die Kinder verschiedene Fragen und Aufgaben rund um das Thema Wald und dessen Bewohner lösen. So mussten u.a. Tierspuren richtig zugeordnet oder ein tierisches Wettrennen durchgeführt werden.

Danach war Kreativität gefragt. Es wurden verschiedene Pflanzenfarben hergestellt und mit diversen Naturmaterialien experimentiert. Fasziniert und mit großem Interesse stellten die Kinder fest, dass die einfache dunkellila Farbe eines zermahlten Rotkohls durch Zugabe von etwas Zitronensaft zu einem strahlenden Rosa wird. Mit untermischen von Natron erhielten die Kinder ein sattes Blau-Grün. Am Abend standen Spiel und Spaß auf dem Programm. Auch der Regen am Donnerstag konnte der guten Stimmung nichts abtun. Beim Spielen und Basteln wurde dem Wetter getrotzt und tolle bunte Sandbilder gemalt.

Ständiger und innig geliebter Begleiter war Loki der Luchs, das Plüschmaskottchen der Freizeit. Er war stets bei allen Aktivitäten dabei und wurde rund um die Uhr von den Kindern liebevoll versorgt. Natürlich stellte dieser auch seine wilden Verwandten vor. Das benachbarte Biosphärenhaus wurde durch eine Rallye erkundet. Da das Wetter sich gnädig erwies, konnte die Gruppe gemeinsam den Falkner besuchen. Im Anschluss an die Vorführung durfte jedes Kind die Wüstenbussarddame Hannah streicheln.

Am Abend wurde Feuer ohne Streichhölzer gemacht und auf dem selbst entzündeten Feuer Würstchen gegrillt. Gemeinsam ging es anschließend auf Nachtwanderung mit Fledermäusen und Eulen rund ums dunkle Tal.

Am Freitag wurde der Baumwipfelpfad besucht und die Schar begab sich auf eine tierische Schatzsuche bei der die Kinder nur dank der tierischen Helfer zum Ziel und zum Schatz fanden. Als gemeinsamen Abschluss wurden T-Shirts mit Luchsen und Tierspuren bemalt.     

Die ganze Freizeit war sehr harmonisch und alle Kinder und Betreuerinnen hatten sehr viel Spaß. Das NEZ Wappenschmiede freut sich über die gelungene Freizeit und möchte bekanntgeben, dass es im nächsten Jahr weiter gehen wird.    

Bei Interesse und für nähere Informationen können Sie sich gerne an die Mitarbeiterinnen des NEZ Wappenschmiede unter 06393-993406 oder per Mail an info@wappenschmiede.de wenden.

 

2017-08-24T14:58:12+00:00 24. August 2017 - 2:16:59|